Alpine Augen-Blicke

Allerschönste Aussichtspunkte in Niederösterreich: Panorama-Ausblicke in alpine Bergwelten und Fernsicht zum Ötscher – von Annaberg und Tirolerkogel aus

Erfrischende Aussichten: Mit den beliebtesten Aussichtspunkten im Mostviertel ist Weitsicht garantiert. Auf der Anna-Alm oder am Kaiserthron sehen Wanderer und Spaziergänger bis zum mächtigen Ötscher. Vom Tirolerkogel reicht die Sicht über die Donau.

Allerbeste Ausblicke verspricht das Mostviertel – mit Fernsicht zum majestätischen Ötscher oder bis in die steirische Bergwelt.

Aussicht in Annaberg

Eine 8-km-Wanderung ab Annaberg führt zum aussichtsreichen Hochplateau am Tirolerkogel in knapp 1.400 m Seehöhe – mit Panoramablick in die steirische Bergwelt und ins Donautal. Für Speis und Trank sorgt das Annabergerhaus. Auch das 1.334 m hohe Hennesteck wird von Annaberg aus erwandert. Oben angekommen, bietet sich die Einkehr im Stadlerhof oder in der Anna-Alm an – bei großartigem Blick zum Ötscher.

Marienstein und Kaiserthron

Scheinbar abgeschieden von der Welt liegt der Spazierweg zum Marienstein und alpin unberührten Aussichten. Ausgangspunkt für einen 4 km langen Spaziergang zum Marienstein ist Sommerau – eine rund 8 km lange Variante startet in der Naturpark Ötscher-Basis Wienerbruck. Von hier aus geht es übrigens auch zum Kaiserthron: Ein Rundweg verläuft über den Lassingfallsteig bis zu jenem Aussichtspunkt, der seinen Namen dem einstigen Besuch des Kaisers auf Sommerfrische verdankt.