Am Haflinger durch Annabergs Pulver-Schnee

Winter in Annaberg – am Rücken der Pferde: Romantik am Pferde-Schlitten und Ausritte im Reitsport- und Haflingerzucht-Zentrum von Niederösterreich

Zu den Schönsten im ganzen Land zählen die blonden Haflinger-Pferde von Annaberg. Darüber freut sich auch Bürgermeisterin Petra Zeh. Und empfiehlt winterliches Vergnügen auf Hufen oder Kufen: vom Schnee-Ausritt bis zur Schlitten-Fahrt.

„In unserem Ort hat die Haflinger-Zucht seit rund 100 Jahren Tradition“, weiß Annabergs amtierende Bürgermeisterin Petra Zeh. Heute bestehen mit Schaglhof und Bodenhof zwei erfolgreiche Reit-Betriebe. Deren Angebote empfiehlt Zeh gerne auch für die kalte Jahreszeit.

Ausreiten bei jedem Wetter

„Sowohl Schaglhof als auch Bodenhof sind bei Reitern aller Alters- und Könnensstufen beliebt“, erzählt Zeh, „bei Unterricht und Ausritt sind Erwachsene genauso wie Kinder bestens aufgehoben.“ Und wenn im Winter eine Schnee-Decke über Annaberg liegt macht das besonders viel Spaß.

Romantik am Pferde-Schlitten

„Stimmig wird es am Schaglhof auch bei einer Pferde-Schlitten-Fahrt“, schwärmt Zeh, „da geht es warm eingepackt – und vielleicht mit einem heißen Punsch ausgestattet – über den Joachimsberg und vorbei am Wild-Gehege.“ Eineinhalb Stunden dauert die Tour durch die verschneite Idylle. „Danach wärmt man sich am besten gemütlich bei Kakao und Kuchen am Gasthof auf“, zwinkert die Bürgermeisterin.