Worauf ist im Anstellbereich der Liftanlagen bzw. bei der Zipline zu achten?

Grundsätzlich ist überall darauf zu achten, den gesetzlich vorgegebenen Mindestabstand von 2 Metern gegenüber haushaltsfremden Personen einzuhalten. Ebenso ist auf die limitierte Personenanzahl in geschlossen Räumen zu achten.

Auch in geschlossenen Räumen (z.B. Ticketpoint, Zipline Bergstation) und beim Zipline-Abflug (Einhängen ins Seil) ist von Gästen eine FFP2-Maske zu tragen (ab dem vollendeten 14. Lebensjahr verpflichtend, Kinder ab 8 Jahren üblicher Mund-Nasen-Schutz).

3G-Regel

Weiters muss jeder Gast der Zipline Annaberg vor Ort einen Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr im Sinne der aktuell gültigen Verordnung vorzeigen. Jene Gäste die lediglich den Sessellift nutzen, müssen keinen Test oder dergleichen vorweisen.