Cycling routes for excursions

Mostbaron-Radtour

Elevation profile

53,18 km length

Tour dates

  • Difficulty: Medium
  • Route: 53,18 km
  • Ascent: 610 egm
  • Descent: 583 egm
  • Duration: 4:00 h
  • Lowest point: 243 m
  • Highest point:387 m

Features

  • Round tour
  • With refreshment stops

Details for: Mostbaron-Radtour

Brief description

Die Mostbaron-Tour führt zu Orten mit besonders gepflegter Mostkultur. Sie umfasst zwei Abschnitte: Im Norden jenen um das MostBirnHaus bei Stift Ardagger, im Süden jenen zwischen Euratsfeld und Neuhofen. Weite Ausblicke - hinüber ins Mühlviertel und bis hin zum Ötscher - machen diese Tour zu einem "erhabenen" Erlebnis.

Entlang der Strecke laden Betriebe der Mostbarone, Moststraße-Wirte und Moststraße-Heurige zur Rast. Außerdem liegen zahlreiche Sehenswürdigkeiten am Weg.

Auch als E-Bike Route mit E-Bike Verleih und E-Bike Ladestationen. Die Mostbaron-Tour wurde für E-Bike-Fans um 2 Höhenrouten erweitert: die Panoramorunde "Neuhofen" und die Kollmitzberg" mit Blick auf die Donau.

Informationen in der MostRadCard.

Starting point of the tour

Ardagger Stift

Destination point of the tour

Ardagger Stift

Route description

Von Ardagger-Stift nach Euratsfeld

An der Querstraße rechts Richtung Amstetten - bergauf am Stift vorbei und dem Straßenverlauf leicht rechtshaltend folgen - an der nächsten Kreuzung geradeaus - nach Habersdorf den Abzweig links liegen lassen und über den Bach - danach meist bergauf zum nächsten Ort - Viehdorf - am Kreisverkerhr zur Ortsmitte - an der Querstraße in der Nähe der Kirche links - am Ortsausgang neben dem Gasthof rechts der Moststraße folgen - danach linkshaltend auf die Umfahrungsstraße und unter der Hochspannungsleitung durch - an der nächsten Möglichkeit biegen Sie wieder rechts ab - in Schiltdorf 100 Meter nach der Tempo-50-Zone links auf den Güterweg Sippenberg abzweigen - ab dem Hof auf einen nur teilweise befestigten Weg bergab durch ein Waldstück - an der Querstraße halten Sie sich rechts und müssen die verlorenen Höhenmeter wieder hinaufkurbeln - nach Oberndorf überfahren Sie die Autobahn und haben schon einen schönen Blick auf das Schloss Seisenegg - das Schloss umrunden - Seisenegg - für die Weiterfahrt den Schildern Richtung Amstetten folgen - an der ersten Kreuzung nach dem Ortsende geradeaus Richtung Hart - unter der Eisenbahn durch und Hart auf der gewundenen Ortshauptstraße durchfahren - 50 Meter nach der Überquerung der verkehrsreichen Bundesstraße 1 links, nicht rechts Richtung Amstetten - Matzendorf - am Ortsbeginn rechts weiter - an der Kreuzung nach dem Ortsende geradeaus - in Leutzmannsdorf scharf rechts - bei der T-Kreuzung nach dem Ort halten Sie sich links - nach der Überquerung der Ybbs und einer zweiten Brücke links weg Richtung Ferschnitz - eine erste Abzweigung rechts liegen lassen - auf der schönen und flachen Fahrt zwischen Ybbs und Mühlbach können Sie für die folgende Steigung Kräfte sammeln - bei der Mühle rechts und steil hinauf nach Oberumberg - nach dem Ort wieder flacher zu einer Querstraße - links und auchan der nächsten Gabelung den Schildern Richtung Senftenegg folgen - beim Mostheurigen Zeilinger rechts abzweigen - nach einer eventuellen Rast in einem Bogen um das Gebäude herum und bergab zur Straße - Sie wenden sich nach rechts - vorbei an Obergafring ist bald Euratsfeld erreicht.

 

Von Euratsfeld nach Mauer-Öhling

An der Querstraße links Richtung Neuhofen - an der ersten Gabelung nach dem Ort rechtshaltend weiter immer dem gut beschilderten Ostarrichiweg folgend - in Panhalm gerade weiter, etwas nach links versetzt - an der nächsten Querstraße links, 150 Meter darauf wieder rechts in Richtung Neuhofen - bei Trautmannsberg geradeaus weiter - dem Straßenverlauf folgend nach Perbersdorf - Perbersdorf - an der querenden Hauptstraße links und durch den Ort - an der Kreuzung hinter Perbersdorf befindet sich der "Platz der vergessenen Völker", das "Klein-Stonehenge" des Mostviertels - links des Denkmals fahren Sie geradeaus weiter nach Neuhofen - an der Vorrangstraße geradeaus und an der nächsten Möglichkeit rechts abzweigen Richtung Ulmerfeld - an de rnächsten Querstraße rechts, dann nach 250 Meter wieder links, die nächsten Kilometer den Schildern des Milleniumswegews folgend - in Hömbach links und an der nächsten asphaltierten Möglichkeit rechts Richtung Winklarn - im Ort rechts auf die Hauptstraße und nach der Bushaltestelle links in die Kindergartenstraße - bald an der Ybbs entlang - nach Wieden links über eine Brücke und dann links über einen Steg die Ybbs überqueren - Greinsfurth - geradeaus an der Sparkasse vorbei - auf der Straße nach der Eisenbahnkreuzung links - an der nächsten Möglichkeit rechts und zur Eisenbahn - links entlang der Gleise - knapp vor Mauer-Öhling noch auf die andere Seite - Mauer-Öhling.

 

Von Mauer-Öhling nach Ardagger-Stift

Rechts zur Amstettner Straße, dort links zum Kreisverkehr - hier rechts Richtung Öhling - dem Straßenverlauf Richtung B1 folgen - vor dem Ortsende links abzweigen - in Hörsdorf neben einem Marterl links auf einer unbezeichneten Straße bergauf - nach Flachsberg die B1 überqueren und links eines Firmengebäudes bergab - unter der Autobahn durch, auch danach kurz steil hinunter - vor Oberzeillern münden Sie in eine Straße ein, der Sie über eine weitere Einmündung bis Zeillern folgen - Zeillern - am Ortsende links Richtung Empfing abbiegen - in idyllischer und verkehrsarmer Fahrt mehrmals über den Zeitlbach - in Empfing an der Querstraße rechts und steil bergauf - in Stephanshart vor dem futuristischen Schulgebäude rechts und nach 30 Metern wieder links - in Pfaffenberg links, bergab zu einer Brücke und über diese zurück zum Start bei Stift Ardagger.

Anreise Bh Amstetten mit Anbindung an Mostbaronroute Richtung Dingfurt bzw. Viehdorf

More info/links

Mostviertel Tourismus
Töpperschloss Neubruck
Neubruck 2/10, 3283 Scheibbs
T +43/7482/204 44
info@mostviertel.at  
www.mostviertel.at

 

oft hügelig und wenige Rollstrecken, anspruchsvolle Tagestour

Radatlas Mostviertel, Esterbauer Verlag, MostRadCard (erhältlich bei Mostviertel Tourismus)

Author's tip

Sportliche Radler: ca. 8-9 h

Familienradler/Gruppe nur mit Übernachtung > 2 Tagestour je ca. 5 - 6 h

Panoramarunde Neuhofen:  ca. 12 km, 1,5 -2 h

Panoramarunde Kollmitzberg: ca. 14 km,  2 - 2,5 h