ÖTSCHER:REICH-Station: Pioniergeist

Beschreibung

Energie trifft Geschichte. Das Niederösterreichische Landes-Elektrizitätswerk, auf das die EVN zurückgeht, errichtete von 1907-1911 das Kraftwerk Wienerbruck, das den Fahrstrom für die Mariazellerbahn und damit für eine der ersten elektrifizierten Eisenbahnen Österreich-Ungarns erzeugte.

Ausgangspunkt:
Kraftwerk Wienerbruck
Stierwaschboden, Langseitenrotte 49, 3223 Wienerbruck
Achtung: das Kraftwerk ist nur zu Fuß erreichbar (Gehzeit von Naturparkzentrum Ötscher-Basis ca. 45 min.)

Das Kraftwerk ist frei zugänglich und täglich bis 31. Oktober geöffnet.

Einer Führung findet jeden Montag um 10 Uhr und nach Vereinbarung unter der Tel.Nr. 0676/81043307 statt.

Tipp:
Kombinieren Sie den Besuch vom Kraftwerk Wienerbruck mit einer Wanderung durch die Ötschergräben und die Ötscher-Tormäuer, oder mit einem Besuch des Naturparkzentrums Ötscher-Basis und des Schutzhauses Vorderötschers.

Standort & Anreise

ÖTSCHER:REICH-Station: Pioniergeist

Stierwaschboden, Langseitenrotte 49
A-3223 Wienerbruck

Route planen