Annaberg im Winter, © Niederösterreich-Werbung/Michael Liebert
Blick auf den Ötscher, © Mostviertel Tourismus, weinfranz.at
Blick auf den Ötscher, © weinfranz.at
Annaberg im alpinen Mostviertel ist ein wahres Paradies für entdeckungsfreudige Genießer und unternehmungslustige Bergabenteurer.

Almen, Schluchten, Tiere, Wilde Wunder und die Via Sacra

Bei den Wanderungen in der wunderschönen Umgebung rund um Annaberg ist es einem gegönnt, zwischen unberührten Wiesen und stillen Wäldern den wunderbaren Duft einer noch heilen, idyllischen Landschaft zu genießen, Hektik und Alltagsstress vergessen. Lassen Sie sich verzaubern und machen Sie sich auf in die Natur! Hier sind ausgewählte Tipps für Sie:

Herrliche Aussicht

1.377 m hohe Tirolerkogel mit einem atemberaubenden Panoramablick. Der Schneeberg ist von hier aus genauso zu bewundern wie der Hochschwab oder die Gesäuseberge. Nicht zu vergessen natürlich der Ötscher, der dem Land rundum seinen Namen gibt. Das Annabergerhaus am Gipfel verwöhnt neben dem faszinierenden Panoramablick mit traditionellen Schmankerl der Region.

Sanfte Almen

Schön gemütlich ist die Wanderung auf das 1.334 Meter hohe Hennesteck. Schöner Rundblick. Die Aussicht reicht bis in die steirische Bergwelt und bei gutem Wetter, sogar bis ins Donautal. Ein beliebter Treffpunkt ist die Anna-Alm mit ihrer Sonnenterrasse.

Wild-romantisch

Keinesfalls versäumen sollten Naturliebhaber eine Wanderung in die spektakulären Ötschergräben. Der „Grand Canyon Österreichs“, wie das Kernstück des größten Naturparks von Niederösterreich gerne genannt wird, verzaubert mit steilen Felsgipfeln, tief eingeschnittenen Flussläufen und einer faszinierenden Alpenflora. Die wild-romantische Landschaft erinnert an Westernfilme.  Das neue Naturparkzentrum „Ötscher-Basis“ in Wienerbruck  bietet einen der schönsten Einstiege ins ÖTSCHER:REICH.

Haflinger halten auf Trab

Mit vielseitigen Wanderreitmöglichkeiten in einer wunderschönen Landschaft mit gesunden Wäldern und gepflegten Almen lockt die Pferderegion Voralpen. Ob Tagesausritte oder Reitkurse, ein Hallentraining am Joachimsberg, oder einfach eine Kutschenfahrt – die blonden Haflinger Pferde sind gesattelt.

Besinnliche Wege

Seit etwa 800 Jahren ist Annaberg eine der bedeutendsten Wallfahrtsstationen an der Via Sacra, der heiligen Straße nach Mariazell und als Wallfahrtsort eine der ältesten Pilgerstätten Österreichs.