Das Land Niederösterreich lädt VolksschülerInnen und ihre LehrerInnen zu vergünstigten Tagen in die schönsten Ski-Gebiete ein

Volkschulen zum Schnee: Ein Skitag für die Kleinsten

Piste frei für Kinder heißt es im Rahmen der Schulsport-Initiative „Volksschulen zum Schnee“ vom Land Niederösterreich. Die Aktion ermöglicht kleinen Winter-Fans aus Niederösterreich, Wien und dem Burgenland geförderte Tage im Schnee.

Vom unbeschwerten Ski-Tag bis zur Mini-Sportwoche: Die Niederösterreichische Landesregierung lädt Volksschüler auf die schönsten Pisten im Land ein. Dank der Aktion „Volksschulen zum Schnee“ erfahren SchülerInnen aus Wien, Niederösterreich und dem Burgenland kindgerechte Sport-Tage – zu geförderten Preisen.

Ein Tag im Schnee

Die günstigen, vom Land geförderten Tages-Packages beinhalten Transport und Verleih, Lift-Karten sowie Gutscheine. Auch die engagierten LehrerInnen profitieren von den Schul-Ausflügen zum Schnee. So werden die Kosten für zusätzliche Begleitpersonen und Ski-LehrerInnen teilweise übernommen. Die Ski-Tage sind in neun besonders kindgerechten Wintersport-Gebieten Niederösterreichs möglich – von Lackenhof bis Puchberg am Schneeberg.

Mini-Sportwoche

Selbst ein mehrtägiger Aufenthalt ist dank „Volksschulen zum Schnee“ möglich – wahlweise in Annaberg, am Semmering oder am Hochkar. Auch hier stecken viele Leistungen und Extras im Paket für die kleinen Wintersportler.